www.machinery-and-equipment.com

Aufbereitungsanlage für Schadstoff belastetes Material

Produktnummer: KW 018

« »
KW018_4377_1_l.jpg
KW018_4378_0_l.jpg
KW018_4379_0_l.jpg
KW018_4380_0_l.jpg
KW018_4381_0_l.jpg
KW018_4382_0_l.jpg
KW018_4383_0_l.jpg
KW018_4384_0_l.jpg
KW018_4385_0_l.jpg
KW018_4386_0_l.jpg
KW018_4387_0_l.jpg

TECHNISCHE BESCHREIBUNG
Hersteller: Mehrere / Diverse
Bezeichnung: Aufbereitungsanlage für Schadstoff belastetes Material
Ausführung: Stationär
Baujahr: 2012
Durchsatzleistung: ca. 200.000 t/Jahr

Die Anlage wurde ursprünglich für die Aufbereitung von schadstoffbelasteten Abfall konzipiert, welcher in der Vergangenheit in Form einer Deponie vergraben wurde. Durch die industrielle Trennung im mehrere Fraktionen, die gezielte Aussortierung partikulärer Schadstoffträger und die Entfernung flüchtiger Schadstoffe können diese einer geeigneten Entsorgung oder Verwertung zugeführt werden. Der Aufbereitungsprozess enthält verschiedene Arbeitsschritte wie Zerkleinerungen, Eisenentfernungen, Konditionierung, Auslese, Windsichtung und Siebungen. Diese Arbeitsschritte können in unterschiedlicher Reihenfolge einfach oder mehrfach durchfahren werden, so dass für jedes Material eine möglichst optimale Aufbereitung durchgeführt werden kann.

Im Wesentlichen bestehend aus:
- MMD Sekundär Doppelwalzen-Brecher Typ. 500
- AMMANN Zweiwellen-Durchlaufmischer AMIX2_4CB
- DRB Ellipsensieb E2PP 6000/2000
- WESTERIA Windsichter WS2-2000
- IFE Hochintentitätstrommelabscheider KHP 700x1000 13
- HEIN, LEHMANN Liwell Spannwellensiebmaschine LF2.0-7.56/24 DD
- AMMANN Trommelofen zur Materialtrocknung T29120
- IFE Überbandmagnetabscheider MEL 1200 T-GP
- Förderbänder (22 Stk.) und Stahlkonstruktionen

*Positionen können nach Absprache auch einzeln angeboten werden*